Das CJD gestaltet Gemeinschaft und dies geschieht in einem toleranten, wertschätzenden und respektvollen Miteinander und Füreinander.

 

Wir wollen mit dem verliehenen CJD Fair Play-Preis denjenigen/diejenige ehren, der/die in den Tagen der Winterspiele mit seinem/ihrem Verhalten besonders positiv aufgefallen ist.

Und dies muss nicht nur im Wettbewerb sein; ebenso können Situationen bei der Essensausgabe oder der Unterkunft beachtet werden. Faires Verhalten kennt keine Grenzen und hört weder vor noch nach den Wettbewerben auf.
Jeder kann einen Teilnehmenden nominieren. Mit einem kurzen Grund weshalb diese Person mit dem CJD Fair Play-Preis geehrt werden soll, kann jeder/jede in die Auswahl kommen. Eine Jury entscheidet dann, wer den Preis erhält.

Am Samstag wird der CJD Fair Play-Preis bei der Abschlussveranstaltung verliehen.

 

Hier nochmal die Daten im Überblick:

Nominierung: Jeder kann nominiert werden. Abgabe der Nominierung bis Samstag, den 20.02.2016 18:00 Uhr.

Wie und wo: Die Nominierungszettel könnt ihr im Orga-Büro im Gasthaus Unterstein oder bei jedem Wettbewerb ausfüllen und abgeben.

Die Jury: Jens Letzig, Andreas Dierssen, Julia Edele, Judith Röser, Karl Lotz